© (privat)

Basel: Bergungsarbeiten nach dem Schiffunglück laufen

© (privat)

Nach dem schweren Schiffsunglück im Rhein bei Basel laufen nun die Bergungsarbeiten an. Ein Schwimmkran soll den gekenterten Kiesfrachter in den nächsten Tagen aus dem Wasser ans Ufer ziehen. Dazu muss das Wrack aber vorher stabilisiert werden. Seit dem Zusammenstoß von drei Schiffen vor zehn Tagen ist die Schiffahrt auf dem Rhein nur auf einer Spur möglich.