© TV Südbaden

Baden-Württemberg: Streit um Holzrechte

© TV Südbaden

In Baden-Württemberg könnte schon bald ein Streit darüber ausbrechen, wem der Wald gehört. Das Bundeskartellamt hatte dem Land verboten, das Holz für alle 200.000 private Waldbesitzer selbst zu vermarkten. Grün-Rot will den Forst deshalb jetzt in eine Betreibergesellschaft ausgliedern. Über 18 prominente Vertreter der Kommunalpolitik wollen den Wald stattdessen lieber in Bürgerhand sehen.