© TV Südbaden

Bad Krozingen: Sabine Pfefferle zieht sich aus Bürgermeister-Wahlkampf zurück

Bei der Bürgermeisterwahl in Bad Krozingen gibt es die nächste dicke Überraschung: Auch Sabine Pfefferle, die im ersten Wahlgang die meisten Stimmen erhalten hatte, zieht ihre Kandidatur zurück. Den Schritt begründet sie mit, so wörtlich: „haarsträubenden Hirngespinsten und Verschwörungstheorien“, was ihre Wahlkampagne anbelangt. Diese Zerreißprobe wolle sie Bad Krozingen, ihrer Familie, ihren Unterstützern und sich ersparen. Nach dem ersten Wahlgang hatte schon Amtsinhaber Ekkehart Meroth seine Kandidatur zurückgezogen. Aussichtsreichster Kandidat am 10. November ist nun der Gottenheimer Bürgermeister Volker Kieber.