Auggen: Bauarbeiter finden Weltkriegsbombe

Große Aufregung im südbadischen Auggen: Bauarbeiter haben dort am Morgen

eine Weltkriegsbombe ans Tageslicht befördert. Der 60 Zentimeter lange Brandsatz war bereits detoniert. Weil jedoch hochgiftige Phosphorreste an der Luft reagierten, musste die Polizei den Fundort weitläufig absperren. Jetzt sind Bombenexperten aus Stuttgart auf dem Weg, um den Sprengkörper zu entsorgen.