Freiburg: Ordensschwestern möchten Flüchtlingen ein Zuhause bieten

In Freiburg möchten die Ordensschwestern St. Elisabeth und die Benediktinerinnen Platz für dreißig jesidische Frauen mit ihren Kindern schaffen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten. Freiburgs Sozialbürgermeister Ulrich von Kirchbach begrüßt die Aktion.