Isata Kamara, Aida, Musical, © Hochrhein-Musicals

Musical-Darstellerin aus Bad Säckingen jetzt im Ensemble von „König der Löwen“

Tausende haben sie bereits in ihrer Rolle als nubische Prinzessin Aida bewundert:

Die Musical-Darstellerin Isata Kamara vom Gloria Theater in Bad Säckingen hat es nun in das Ensemble des erfolgreichsten Musical-Stücks der Welt geschafft. Sie wird Herbst eine der Hauptrollen bei König der Löwen in Hamburg übernehmen. Das hat der Veranstalter Hochrhein-Musicals jetzt mitgeteilt. Bei diesem hatte die 22-Jährige mit Wurzeln aus Sierra Leone in Westafrika bisher ihre größten Erfolge zu feiern:

Eine der rekodverdächtigsten Bühnenkarrieren

Mit gerade einmal 19 Jahren hatte man sie dort für die gleichnamige Hauptrolle des Musicals Aida aus der Feder von Elton John gecastet. Es war das erste Angebot dieser Größe für sie. Dort hat sie mit ihrer außergewöhnlichen Bühnenpräsenz schnell die Herzen des Publikums erobert. Aufgewachsen ist Kamara in der Nähe von Zürich, schon früh hatte sich sich professionell zur Schauspielerin und Sängerin ausbilden lassen. Doch selbst Alexander Dieterle, der kaufmännische Direktor des Glora-Theaters ist über den herausragenden Blitzerfolg verblüfft und freut sich mit seinem Schützling:

Schon etliche junge Darsteller haben das Gloria-Theater als Sprungbrett auf die großen Bühnen genutzt doch diese Karriere ist absolut rekordverdächtig.

Gemessen an den Einspielergebnissen gilt das Disney-Musical König der Löwen mit seinen über 5000 deutschen Auffährungen im Hamburger Hafen seit 2001 als erfolgreichste Bühnenshow der Welt.

Bad Säckingen: Hinter den Kulissen beim AIDA-Musical