© Sabine Schreiber Fotografie

Weltgeschichtentage Freiburg

Freiburg
14. Mrz 2019 - 18. Mrz 2019
Ab 19:00 Uhr
Von Eintritt frei bis 35 Euro

Anders als Geschichten nur zu hören in Form von TV, Radio, Hörbüchern oder Podcasts, steht bei den Freiburger Weltgeschichtentagen das gemeinschaftliche Erleben im Vordergrund. Ob Märchen, Legenden, Rätsel oder Sagen. Das Erzählkunstfestival Freiburg setzt zum vierten Mal auf geheimnisvolle und spannende Erlebnisse. Der Mund ist dabei das einzige Werkzeug.

Donnerstag, 14.03.2019: „zusammenerzählen: Erzählcafé“

Ob Jung oder Alt, jeder ist dazu eingeladen seine Geschichte(n) zu erzählen. Egal ob das erste Mal verliebt sein oder Meilensteine aus den vergangen Jahren. Alles will gehört werden, egal in welcher Sprache.

Wo? zusammen kaffee, Adlerstraße 12, 19:00 Uhr (kostenlos)

Freitag, 15.03.2019: „Baba Jaga – die Hüterin des Feuers“

Eine zweisprachige Geschichte (deutsch – russisch) wird von Hertha Glück und Heike Vigl zum Besten gegeben. Die Geschichte um die weise Alte Baba Jaga wird mit der Querflöte musikalisch untermalt.

Wo? Blickfang, Geberau 42, 19:00 Uhr, Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro

Samstag, 16.03.2019: „Weltgeschichtentage Freiburg – in den Läden und auf der Straße

Professionelle ErzählkünstlerInnen unterhalten Groß und Klein mit ihren Geschichten auf Afrikaans, Türkisch, Österreichisch, Spanisch, Deutsch, Französisch und Arabisch. Stelzenläufer weisen den Weg für die Besucher. Auf drei verschiedenen Reisen können die Läden in der Altstadt entdeckt werden.

Empfehlung: Die Reise mit der roten Blume ist besonders für Kinder ab 5 Jahre geeignet.

Wo? In den Läden und auf den Straßen der Freiburger Altstadt, 11:00- 17:00 Uhr,  Spenden willkommen

Sonntag, 17.03.2019: Schnupperworkshop „Wahre Legenden“

Kathinka Marcks zeigt nach kleinen Einstiegsübungen wie Legenden erzählt werden können, damit sie jeder glaubt und auch nicht vergisst.

Wo? Bewegungsraum, Salzstraße 33, 15:00-18:00 Uhr, Eintritt: 35 Euro, ermäßigt 30 Euro

Montag, 18.03.2019: Fachtagung: „Erzählkunst im Kontext von Mehrsprachigkeit und Interkulturalität“

Bei der ersten Fachtagung der Freiburger Weltgeschichtentage steht das Erzählen mit Fokus auf Integration, Mehrsprachigkeit und Interkulturalität im Vordergrund. Impulsvorträge präsentieren der Erziehungs- und Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Max Fuchs, der Psychologe und  Stuttgarter Leiter der Abteilung Integrationspolitik Gari Pavkovic und Ars Narrandi-Gründerin Odile Néri-Kaiser.

Im Anschluss folgt eine Diskussion in offener Runde.

Wo? Centre Culturel Français, Münsterplatz 11, 18:30 Uhr, Eintritt: 16 Euro, ermäßigt 12 Euro