Waterfront spielen im Stud in Offenburg

Es spielen Waterford, benannt nach der gleichnamigen Stadt in Irland. Die Band ist eine dreiköpfige, seit 2012 bestehende, Indie/Elektro Gruppe aus Karlsruhe/Offenburg.

Die Texte von Waterford handeln vom Leben selbst und sind mal leicht und voller Lebenslust, mal melancholisch, mal verzweifelt, mal ironisch. Nach den ersten beiden Bandjahren, ging es 2013 richtig los: Neben einer Deutschlandtour, einem Slot auf dem Mannheimer Maifeld Derby (u.a. The Notwist, Thees Uhlmann, Sizarr, Daughter), wurde außerdem in diesem Jahr die erste EP „Welcome to Waterford“ bei FinestNoise Records veröffentlicht, welche sich vieler positiver Reviews und Radioairplays erfreuen durfte. Diese Vielseitigkeit spiegelt sich auch in der Musik wider.

 

Sa, 12. November 2016 | 21.00 Uhr | in der Halle des Kulturförderverein Stud | in Offenburg