Volker Finke und Gäste: „Fußball lesen“ – auf und neben dem Platz, © © Veranstalter

Volker Finke und Gäste: „Fußball lesen“ – auf und neben dem Platz

Platz der Universität 3, 79098 Freiburg im Breisgau
30. Okt 2018
Ab 00:00 Uhr

Fußball ist, zumal in einer Stadt wie Freiburg, wo auch das akademische Publikum wochenends nach der Samstags-Uni in Scharen ins Schwarzwaldstadion pilgert, eine Sache und ein Thema für alle. Wenn man nur verstünde und „lesen“ könnte, was da auf dem Platz genauer vor sich geht! Der neue Kurs versucht den Blick der Zuschauer zu schärfen: Volker Finke, langjähriger Erfolgstrainer des SC Freiburg und international erfahrener Fußball-Lehrer, wird in vier Abendseminaren, teils mit Gästen, in Grundfragen der modernen Fußballstrategie einführen (Ballbesitz vs. Umschaltspiel, „Heroenfußball“ vs. „Konzeptfußball“) und, auch mittels Videoanalysen wichtiger historischer Partien, unterschiedliche Spielsysteme und deren taktische Finessen erläutern, alles getreu der alten Weisheit: „Bei einem Fußballspiel kompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft“. Neben dem Geschehen „auf dem Platz“ stehen auch Fragen zum Fußball „neben dem Platz“ auf dem Programm: das Verhältnis des Fußballs zur Gesellschaft und zu den Medien, die zunehmende Kommerzialisierung des Sports, neue Entwicklungen in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung.

Termin: 30.10./13.11./06.12./13.12.18 (4 Termine)
Zeit: 20.15 – 21.45 Uhr
Ort: HS 1108, KG I
Teilnahme: max. 30 Personen
Gebühr: 35,- € / Nichtstudierende 50,- €