Transitions

Centre Culturel Français Freiburg | Münsterplatz 11 - im Kornhaus | 79098 Freiburg
21. Sep 2020 - 30. Okt 2020
9:00 - 13:00 Uhr
Eintritt frei

CYRILLE WEINER, ANJA BOHNHOF, MELISSA DECAIRE, CAMILLE GHARBI, JEAN-BAPTISTE GURLIAT
Preisträger des Wettbewerbs Archifoto 2019
Im Rahmen der Architekturtage 2020

Eröffnung im Rahmen der nocturne der Freiburger Kunsträume mit Führungen (D und F) durch Catherine Merckling, Co-Leiterin von La Chambre, Straßburg, und Mitglied der Jury Archifoto, am Freitag, 18.09.2020, 18.00 – 22.00 Uhr
19 Uhr (Deutsch) • 19.30 Uhr (Französisch) • 20 Uhr (Deutsch) • 20.30 Uhr (Deutsch)
Um Anmeldung wird bis 16.09. gebeten: volontariat@ccf-fr.de / 0761 20739-15

Archifoto ist eine Fotobiennale deren Ziel es ist, die Beziehung zwischen Photographie und Architektur sichtbar zu machen. Im Laufe der Zeit bildet sich so ein repräsentativer Korpus zeitgenössischer Architektur aus der Perspektive von Künstler. Fünf Photographen wurden für ihre originelle Sichtweise, das Thema „Haugemacht“ (Thema 2019) zu behandeln, ausgewählt.

Das „Hausgemachte“ ist eine Tendenz, die unsere aktuelle Lebens- und Konsumweise in Frage stellt. Die Architektur, die zwar für eine mehr oder weniger lange Zeit gebaut wird, ist dennoch nicht festgelegt. Sie kann sich rapide den Gesellschaftsbedingungen anpassen, kann spontan aufgrund von besonderen Ereignisse oder Bedürfnisse entstehen, ist manchmal das Werk von Amateure und kann aus Recyclingmaterial bestehen.

Im Rahmen der trinationalen Architekturtage 2020 präsentiert das Centre Culturel Français Freiburg die Werke der fünf Preisträger, sowie Werke der weiteren Teilnehmer am Wettbewerb.

Sie können für diese Ausstellung eine Führung zu Ihrem Wunschtermin reservieren. Bei Interesse melden Sie sich unter s.lefebvre@ccf-fr.de / 0761 20739-15

In Zusammenarbeit mit La Chambre und dem Europäischen Architekturhaus – Oberrhein.