SWR Symphonieorchester - Sebastian Manz, © © Veranstalter

SWR Symphonieorchester – Sebastian Manz

Rietgasse 2, 78050 Villingen-Schwenningen
07. Dez 2018
Ab 20:00 Uhr
Ab 27,00€

Zoltan Kodaly Tänze aus Galanta
Julius Rietz Klarinettenkonzert g-Moll op. 29
Felix Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90, ‚Italienische‘

Als junger Mann bereiste Felix Mendelssohn Bartholdy zwei Jahre lang Italien. Das Land inspirierte ihn zu seiner Sinfonie Nr. 4, genannt ‚Italienische‘. Die Begeisterung über die südländische Lebenslust und Fröhlichkeit, die der Komponist auf seiner Reise erfahren haben muss, nimmt die Zuhörer schon im ersten Satz gefangen. Die Erstaufführung in Deutschland erfolgte im Leipziger Gewandhaus unter der Leitung von Julius Rietz, der seine Karriere einst als Mendelssohns Assistent an der Düsseldorfer Oper begonnen hatte und mit nur 24 Jahren dessen Nachfolger als erster Dirigent wurde. Doch auch wenn Rietz hauptsächlich als hervorragender Dirigent in Erinnerung blieb, war er auch ein begabter Komponist. Bei seinen Werken ist dabei Mendelssohns Einfluss unverkennbar. Mit seinem Klarinettenkonzert, das in seiner Form Mendelssohns Violinkonzert entspricht, hat er eine virtuose Komposition voller melodischer und harmonischer Intensität geschaffen.

Für Klarinettisten wie Sebastian Manz ist das eher unbekannte Werk eine meisterhafte Entdeckung. Der Künstler, einer der besten Klarinettisten des Landes und Enkel des legendären russischen Geigers Boris Goldstein, erhielt kürzlich seinen dritten ECHO Klassik. Den großen Durchbruch als Klarinettist bescherte Manz der sensationelle Erfolg beim Internationalen Musikwettbewerb 2008, wo er neben dem seit 40 Jahren nicht mehr vergebenen 1. Preis in der Kategorie Klarinette auch den begehrten Publikumspreis sowie weitere Sonderpreise gewann.

Seit 2010 ist Manz Soloklarinettist des SWR Symphonieorchesters, das 2016 aus der Zusammenführung des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR und des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg entstanden ist.

Sebastian Manz
Klarinette

Joana Mallwitz
Leitung

Konzerteinführung um 19:15 Uhr im Raum Aktionen 1