Spellbound Contemporary Ballet - Carmina, © © Veranstalter

Spellbound Contemporary Ballet – Carmina

Romäusring 2, 78050 Villingen-Schwenningen
20. Dez 2018
Ab 20:00 Uhr
Ab 29,00€

Das Spellbound Contemporary Ballet aus Rom gehört zu den besten Tanzcompagnien Italiens und repräsentiert aufgrund seines unverwechselbaren Stils und der exzellenten Qualität ihrer Mitglieder den hohen Standard der italienischen Tanzszene. ‚Carmina‘ ist eine ihrer erfolgreichsten Produktionen und wurde weltweit bereits über 100 Mal aufgeführt, darunter auch in Thailand und Südamerika.

Die Sammlung ‚Carmina Burana‘ mit Lied- und Dramentexten aus dem 11. und 12. Jahrhundert in mittellateinischer und mittelhochdeutscher Sprache ist ein Beispiel hoher poetischer musikalischer Kultur. Sie enthält moralische Gesänge, Liebeslieder, jedoch auch Spottgesänge sowie Trink- und Spielerlieder. Inspiriert von diesen ausschweifenden Lustbarkeiten schuf Choreograph Mauro Astolfi für ‚Carmina‘ Szenen triebhafter Wollust und anderer Sünden, die menschliche Abgründe zeigen und doch gleichzeitig voll tänzerischer Eleganz sind. Ein sinnliches Tanzfest voller poetischer Schönheit – provokant und anmutig, offensiv und faszinierend. Die Themen aus dem Mittelalter sind zeitlos: Glück und Gier, Liebe, Lust und die Flüchtigkeit des Lebens – der ruhelose Geist bestimmt menschliches Sein damals wie heute. Musikalisch ergänzt werden die Werke aus der bekannten szenischen Kantate von Carl Orff mit Stücken von Antonio Vivaldi und Kompositionen aus anonymer Feder, wodurch eine ganz neue, gewagte ‚Carmina‘ entsteht.

Das Spellbound Contemporary Ballet wurde 1994 vom Künstlerischen Leiter und Choreographen Mauro Astolfi gegründet. Die Bewegungssprache des Ensembles verbindet tänzerischen Ausdruck mit stetiger Erneuerung und Entdeckung verschiedener Formen und Stile.

»Die Impulse und Bewegungen der Tänzer entführen uns mit all ihrer physischen Explosivität in eine Welt der Sinne …«
saltinaria.it

Modern Dance

Choreographie:Mauro Astolfi
Musik:Carl Orff, Antonio Vivaldiund anonyme Komponisten
Lichtdesign:Marco Policastro
Bühne:Stefano Mazzola
Kostüme: Sandro Ferrone, Halfon

Spellbound Contemporary Ballet,Rom

Stückeinführung um 19:30 Uhr im Kleinen Saal