Spanische Lieder, © © Veranstalter

Spanische Lieder

Humboldtstraße 2, 79098 Freiburg im Breisgau
22. Nov 2018
Ab 20:00 Uhr
Ab 20,00€

Einen vielfältigen Liederreigen präsentieren der russische Bassist Alexander Vassiliev und die lettische Pianistin Karina Cveigoren. Von drei eigenen Vertonungen von Gedichten von Federico Garcia Lorca bis zum höchst amüsanten Liederzyklus “Kinderstube“ von Modest Mussorksky spannt sich der Bogen, den das Progarmm umfasst.

Alexander Vassiliev ist ein international gefragter Opern- und Konzertsänger, der auf den Bühnen in Berlin, Brüssel, Madrid, Amsterdam und natürlich Moskau und St.Petersburg gleichermaßen zu Hause ist.

Karina Cveigoren tritt als Solistin und mit renommierten Partnern wie Ruth Ziesak, Ralph Manno, Daniel Robert Graf, dem Szymanowski Quartett, dem Mandelring Quartett und dem Rodin Quartett. Wichtige künstlerische Impulse erhielt sie durch die Kollaboration mit Barbara Hendricks während des Festivals in Verbier 2006 und durch Gianandrea Noseda in Stresa 2007. Ihr Repertoire umfasst bedeutende Werke der klassischen, romantischen, impressionistischen Epoche und der russischen Moderne der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Programm

Alexander Vassiliev „Drei Städte“ – Drei Lieder nach Gedichten von F. G. Lorca
(auf Russchisch)
Dimitri Schostakowitsch aus „Spanische Lieder“
Hugo Wolf aus dem Spanischen Liederbuch
Robert Schumann aus dem Spanischen Liederspiel
Maurice Ravel aus „Don Quichotte à Dulcinée“
Franz Liszt Rhapsodie espagnole (Solowerk für Klavier)

Modest Mussorgsky 1. Der Vergessene
2. Dort am Don ein Garten blüht
3. Kinderstube
Sergei Rachmaninoff Polka de W.R. (Solowerk für Klavier)