Sonaten für Violline und obligates Cembalo von J.S.Bach, © © Veranstalter

Sonaten für Violline und obligates Cembalo von J.S.Bach

Am Schloßpark 7, 79189 Bad Krozingen
22. Jun 2019
Ab 19:30 Uhr
Ab 28,25€

Die 6 Sonaten für obligates Cembalo und Violine sind ein sehr zentrales instrumentales Oeuvre von Johann Sebastian Bach. Sie beinhalten eine komplette musikalische Welt- mit gesungenen langsamen Sätzen, tiefernsten Passionsmomenten, virtuosen und freudigen Allegri und ebenso komplexen fugierten Sätzen.
Bach komponiert in diesen Sonaten erstmals dreistimmig, aber von nur zwei Instrumenten vorgetragen.
Ganz anders sind die Sonaten für Violine und Basso Continuo, in denen dem Cembalo noch die damals übliche, reine Continuo-Rolle zugedacht ist. Hier ist vor allem die Kunstfertigkeit der Cembalistin entscheidend, mit der diese Sonaten zum Leben erweckt werden.

Die beiden Musikerinnen verbindet eine sehr lange und intensive Geschichte und Zusammenarbeit – seit nunmehr einigen Jahrzehnten – die ihnen das gemeinsame Musizieren zur großen Freude werden lässt.