Siggi Schwarz und Band & Frankfurter Sinfoniker - Milestones of Rock, © © Veranstalter

Siggi Schwarz und Band & Frankfurter Sinfoniker – Milestones of Rock

Moltkestraße 31, 77652 Offenburg
02. Okt 2018
Ab 20:00 Uhr
Ab 39,50€

Siggi Schwarz mit Band & Frankfurter Sinfoniker Leitung: Joongbae Jee
Meilensteine der Rockmusik, so lautet das Motto des erfolgreichen Crossover Projektes von Gitarrenmeister Siggi Schwarz, das er zusammen mit den Frankfurter Sinfoniker und seiner Band am 2.10.2018 ab 20.00 Uhr in der Reithalle im Kulturforum in Offenburg präsentiert.
Auf dem Programm stehen viele große Rock-Highlights wie Jump, Stairway to Heaven, Hotel California, Eye oft he Tiger, Africa, Final Countdown!
Dieser besondere Klassik & Rock Abend nimmt den Zuhörer mit in eine Zeit bewegender und berührender Texte und Melodien; schöne Erinnerungen werden geweckt. Die perfekte Mischung aus authentischem Rocksound und großem philharmonischem Orchester, die ausdrucksstarke Stimme des großartigen Sängers und die gefühlvoll gespielten Gitarrensolos von Siggi Schwarz, lassen das Gesamtwerk zu einem einmaligen Hörerlebnis werden!
Die Frankfurter Sinfonikern wurden 1986 gegründet und feierten Ihr 30jähriges Bestehen. Verschiedene Crossover Projekte und Auftritte mit Udo Jürgens und David Garrett kennzeichnen die abwechslungsreiche Orchestergeschichte. Der preisgekrönte, südkoreanische Dirigent Joongbae Jee und Siggi Schwarz arbeiten seit mehreren Jahren zusammen.
Siggi Schwarz rockte mit seiner Gitarre schon in den 70er Jahren. Feeling und Virtuosität waren damals schon sein Markenzeichen. Heute darf er sich zu den europäischen Spitzengitarristen zählen, steht mit seinem musikalischen Gesamtwerk beim Sony Music unter Vertrag, produziert u.a. den Gitarrenhero Michael Schenker (früher Scorpions und Ufo), ex Manfred Mann’s Earthband Sänger Chris Thompson und „The Voice of Germany“ Gewinner Andreas Kümmert, stand mit Kollegen wie Billy Gibbons (ZZ Top), Steve Lukather (Toto) oder Carlos Santana! Als Gewinner des Marlboro Music Awards 1987, gelang Schwarz der internationale Durchbruch und er wurde zur Institution in Gitarrenangelegenheiten. Er veröffentlichte 15 eigene Alben und wirkte auf über 50 weiteren Produktionen mit.