Razz – Rock im Jazzhaus Freiburg

Razz – das sind vier junge Männer aus dem Emsland, die seit 2012 zusammen Songs schreiben und auf der Bühne stehen. Sie machen eine Mischung aus alternativem Indie und Rock und kombinieren dazu moderne Beats. Ihre Liedtexte sind ehrliche, gefühlvolle Alltagsgeschichten, die sie mal in sehr tanzbaren Stücke, aber genauso in etwas leisere Songs packen.

Am Freitag, den 26. Januar 2018 sind sie im Jazzhaus in Freiburg zu Gast und stellen ihr neues Album „Nocturnal“ vor. Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr.

Freitag, 26. Januar 2018 | 20.00 Uhr | im Jazzhaus Freiburg