Peer Gynt - ProFive Holzbläserquintett & Juri Tetzlaff - Säckinger Kammermusik-Abende 72. Zyklus 2018/19 (SKA), © © Veranstalter

Peer Gynt – ProFive Holzbläserquintett & Juri Tetzlaff – Säckinger Kammermusik-Abende 72. Zyklus 2018/19 (SKA)

Rudolf-Eberle-Platz 17, 79713 Bad Säckingen
12. Jan 2019
Ab 18:00 Uhr

Dejan Gavric – Flöte
Jochen Müller-Brincken – Oboe
Albrecht Holder – Fagott
Manfred Lindner – Klarinette
Christian Lampert – Horn
Juri Tetzlaff – Sprecher

Die Musik des norwegischen Komponisten Edvard Grieg zu Henrik Ibsens Schauspiel „Peer Gynt“ zählt zu den bekanntesten Orchesterstücken der romantischen Musik. Die weltberühmten Melodien bilden die Grundlage für die abenteuerliche Geschichte des verträumten Bauernsohns Peer Gynt und dessen Suche nach dem Glück. Das Holzbläserquintett ProFive und KI.KA-Fernsehmoderator Juri Tetzlaff nehmen das Publikum, insbesondere das ganz junge ab 5 Jahren, mit auf eine magische Musikreise durch die nordische Märchenwelt. In der zweiten Konzerthälfte ab 19.00 Uhr moderiert
Juri Tetzlaff Werke von Ravel und Taffanel, zweier französischer Zeitgenossen Griegs.

Grieg: Schauspielmusik zu „Peer Gynt“, Arr. Müller-Brincken
Ravel: Le Tombeau de Couperin, Arr. Jones
Taffanel: Quintett g-Moll