Medikamente und ihre Auswirkungen im Alltag

Die Apothekerin Friederike Habighorst-Klemm informiert im Ev. Stift Freiburg über die Auswirkungen von Medikamenten im Alltag – insbesondere auf die Teilnahme im Straßenverkehr – und steht im Anschluss gerne für weitere Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung organisiert die Begegnungsstätte des Ev. Stift Freiburg in Kooperation mit der Bürgerschaftsstiftung Soziales Freiburg.

Der Eintritt ist frei.

Freitag, 9. Februar 2018 | 10.00 Uhr | im Raum Feldberg – Carl-Mez-Haus in Freiburg