Martinimarkt, Ettenheim, Innenstadt, Luftballons, © Veranstalter

Martinimarkt: Buntes Markttreiben in der Ettenheimer Innenstadt am 4. und 5. November

Am Samstag, 4. November, ab 8 Uhr, und Sonntag, 5. November ab 11 Uhr können sich die Besucher des Martinimarktes in Ettenheim auf eine besondere Jahrmarktatmosphäre freuen. Schauen und kaufen, Freunde und Bekannte treffen, ein Schwätzchen halten, das ist beim Martinimarkt angesagt. Traditionell werden wieder rund 200 Marktbeschicker ihre Waren anbieten. Alles, was einen richtigen Jahrmarkt interessant macht, von Körben, Bürsten, Schmuck, Strickwaren, Vorhängen, Textilien aller Art über Haushaltshelfer und Spielwaren wird über das Martiniwochenende angeboten. Natürlich dürfen auch Süßigkeiten, Gewürze, Imkerprodukten und die unterschiedlichsten Teesorten und Dinge, die es unter dem Jahr seltener zu kaufen gibt, nicht fehlen. An beiden Tagen haben auch die Einzelhandelsgeschäfte geöffnet. Der Markt ist weit über die Stadt- und Kreisgrenzen hinaus bekannt und bietet ein besonderes Erlebnis für Jung und Alt. So werden auch die kleinen Besucher auf ihre Kosten kommen und werden bei einer Karussellfahrt viel Vergnügen haben.

Markteröffnung

Am Samstag, 4. November wird Bürgermeister Metz um 11 Uhr im Zelt der Narrengesellschaft „Hoorig“ den Ettenheimer Martinimarkt mit dem Fassanstich offiziell eröffnen. Musikalisch umrahmt von der Unterhaltungsabteilung der Stadtkappelle Ettenheim. Traditionell wird das Fass nicht mit Bier, sondern mit Ettenheimer Martiniwein, spendiert vom Wein- und Sektgut Weber, gefüllt sein. Es ist der erste Wein des aktuellen Jahres, den Winzermeister Michael Weber analysieren und beschreiben wird. Anschließend können ihn die Gäste gratis verkosten. Zur Markteröffnung ist Jedermann herzlich eingeladen.

Martiniausstellung im Bürgersaal und Ausstellung im Obergeschoss an beiden Markttagen von 11 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet

Auch die Martiniausstellung im Bürgersaal ist mittlerweile schon Tradition. In diesem Jahr wird Karl H. Warkentin aus Oberkirch seine Fotoausstellung „made with my eyePhone“ zeigen. Die Ausstellung enthält eine Auswahl von Aufnahmen, die an den verschiedensten Orten zu allen Tages- und Nachtzeiten aus den unterschiedlichsten Anlässen mit dem iPhone und der Hipstamatic App aufgenommen worden sind und nicht weiter mit Photoshop oder anderen

Bildbearbeitungsprogrammen verändert wurden. „Bereits seit vielen Jahren begleitet mich mein iPhone täglich“, sagt der Autor über das Projekt. Da das iPhone auch eine Kamera besitzt, hat er dadurch auch ständig eine Kamera bei sich, keine schlechte Sache für ihn als Fotograf. Die Besucher werden überrascht sein, welche Möglichkeiten die Kamera eines iPhone bietet. Die Ausstellung „Ettenheim im 3-Klang“ von Sandra Kertscher im Obergeschoss des Rathauses kann auch an beiden Tagen besucht werden.

Freunde treffen und Genießen beim Martiniabend am 10. November Überraschungsgast „PETE TEX“

Exzellente Speisen, gute Weine, schwungvolle Musik und lebendige Geselligkeit stehen im Mittelpunkt des Martiniabends am 10. November in der Ettenheimer Stadthalle. Traditionell werden die Gäste mit einem Gläschen Kardinal Rohan Sekt und Martini-Häppchen der Bäckerei-Konditorei Käufer begrüßt. Die Weine werden in diesem Jahr von der Winzergenossenschaft Münchweier-Wallburg-Schmieheim kredenzt und von der Badischen Weinkönigin Franziska Aatz vorgestellt. Beim Menü werden die Küchenchefs Bernhard und Mario Gruninger die Gäste mit Vorspeisenvariationen, Suppen und Pürees, die in kleinen Teilen serviert werden, überraschen.

Tom Robin der mit seiner Band das „beschwingte Element“ in den Abend bringt, ist es gelungen Deutschlandes Nr. 1 am Saxophon „PETE TEX“ für den Abend einzuladen. Seit Jahren ist der Vollblutmusiker in Sachen Musik weltweit unterwegs. Er wird im Laufe des Abends mit einem Star Auftritt die Gäste begeistern. Das Team von „Flower Power“ aus Münchweier wird für die passende Dekoration in der Halle sorgen. Ausführliche Informationen zum Abend, dem Menü und den Weinen sind auf der Homepage der Stadt unter www.ettenheim.de zu finden. Nur noch wenige Karten für den Martiniabend sind im Bürgerbüro Ettenheim (Tel: 07822-432-210) erhältlich. Es gibt keine Abendkasse!

Samstag, 4. & Sonntag, 5. November 2017 | Samstag ab 8.00, Sonntag ab 11.00 Uhr | in der Ettenheimer Innenstadt