Markgräfler Musikherbst, © © Veranstalter

Markgräfler Musikherbst

Bläsiring 18, 79576 Weil am Rhein
06. Okt 2018
Ab 20:00 Uhr
Ab 15,00€

Einer der Höhepunkte des Festivals wird ohne Frage dieses Abschlusskonzert in der evangelischen Kirche in Alt-Weil sein. In dem schönen hellen Kirchenraum aus dem späten 18. Jahrhundert mit seiner hervorragenden Akustik werden die drei Solo-Kantaten für Bass von Johann Sebastian Bach erklingen. Die Festival Strings Markgräfler Musikherbst unter der Leitung von Piotr Borkowski werden den Solisten Hanno Müller-Brachmann begleiten. Mit dem Dirigenten Piotr Borkowski konnte der vielseitige großartige Musiker gewonnen werden, der auch schon 201 5 Gast beim Markgräfler Musikherbst war. Aus einer angesehenen polnischen Musikerfamilie stammend, erhielt er seine Ausbildung bei bedeutenden Dirigentenpersönlichkeiten in Warschau und Wien. Danach war er als Generalmusikdirektor in Olsztyn und Gorzow und gleichzeitig als Gastdirigent und Gastprofessor in der ganzen Welt tätig. Piotr Borkowski leitete Aufnahmen mit dem Staatlichen Radiosymphonieorchester Katowice (NOSPR) und arbeitete mit vielen polnischen und internationalen Plattenfirmen (u.a. NAXOS, DUX, Polonia Records, SPV GmbH, Global Sound Media) zusammen. Für seine Aufnahmen erhielt er mehrere Male die Nominierung für den Preis der polnischen Musikindustrie Fryderyk, sowie 2006 und 2008 den Preis für die beste polnische Musikaufnahme des Jahres. Die neueste CD (herausgegeben von DUX) mit Soyoung Yoon, 1 . Preisträgerin des H. Wieniawski-Violinwettbewerbs und Gorzów Philharmonie wurde für den Preis des „International Classical Music Award 2013”nominiert.