Makiko Hirabayashi Trio - Where The Sea Breaks, © © Veranstalter

Makiko Hirabayashi Trio – Where The Sea Breaks

Schnewlinstraße 1, 79098 Freiburg im Breisgau
10. Feb 2019
Ab 20:00 Uhr
Ab 23,10€

„Where The Sea Breaks“ wurde im März 2017 aufgenommen, leistet sich den Luxus, mit Jan Erik Kongshaug in Oslo einen der besten Zuhörer seines Fachs als Master des Mixings zu haben und wirkt durch dieses Zusammenspiel von Künstlertum und technischer Meisterschaft als Korpus und Programm in sich geschlossen. Kurze Solo-Intermezzi wechseln sich mit melodischen Albumblättern ab, die ihre Spannung aus den Details entwickeln, aus überraschenden harmonischen Wendungen, kommunikativen Motivvariationen, rhythmischen Nuancen. An vier Stellen stößt außerdem der Trompeter und Flügelhornist Jakob Buchanan zum Team und bringt mit samtenem Ton seine Idee von Weite und Witz zu den Themen.
Den Kern aber bildet die Finesse eines Triospiels, das in seiner Klangschönheit und natürlichen Ästhetik des harmonischen Musikempfindens aus dem Rahmen fällt. „Where The Sea Breaks“ ist ein Programm mit Impressionen zu den Kräften des Meeres, thematisch nicht verwunderlich für jemanden, der von der einen Stadt am Wasser in die nächste zog. Es ist ein Zusammenspiel der Traditionen, von kammermusikalischem Impetus und Improvisation, tanzhaften Momenten und Innehalten, Organisation des Rahmens und emotionaler Offenheit des Inhalts. Es ist sehr persönliche Musik eines Trios, dem man die Freundschaft anhört.