Live / Wire

Atlantis Basel
03. Feb 2023
20:00 - 23.30 Uhr
Abendkasse: 45.- Vorverkaufskasse: 40.-

Seit zwanzig Jahren wandelt die Schweizer Tribute-Band live/wire auf den Spuren der australischen Höllenrocker AC/DC. Im Frühjahr 2002 ist die Formation als Zusammenschluss der Coverbands Riff Raff und Jailbreak in der Region Basel entstanden – mit dem klaren Ziel, mehr als nur eine Coverband zu sein. Neben der verblüffenden Wiedergabe der legendären Songs werden bei live/wire auch Showelemente der alten Helden ins Programm eingebaut. So kommen etwa die Hell’s Bell oder auch die Dudelsackbläser des live/wire Pipe Corps zum Einsatz. In ihrer rund zweistündigen Show spielt die Band, die mittlerweile über 60 Titel im Repertoire hat, nicht nur allseits bekannte Hits, sondern auch Raritäten für eingefleischte AC/DC Fans und Songs, die beim Original selten oder gar nie live zu hören sind.

Für den originalgetreuen Ton sorgen die folgenden fünf Musiker: Sänger Däny verblüfft das Publikum mit seiner täuschend echten Brian-Johnson-Stimme. Mimik und Mütze erinnern ebenfalls an den sympathischen AC/DC Frontmann. Gitarrist Cello spielt die Riffs auf seiner Gibson SG auf den Ton genau wie Angus und wirbelt nach dessen Vorbild in einer Schuluniform über die Bühne. Adi rockt mit seiner Gretsch Gitarre in bester Malcolm Manier – scharfkantig und druckvoll. Ronny orientiert sich an der gradlinigen und schnörkellosen Spielweise von Drummer Phil Rudd. Und Beat legt mit seinen vier Seiten ein fulminantes Tiefton-Fundament der Marke Cliff Williams. Den besten Grund, warum man diesen authentischen Ride mit dem Rock’n’Roll Train nicht entgehen lassen sollte, liefert die Band gleich selber: „Weil 12 Minuten verdammt kurz sind um ein AC/DC Ticket zu ergattern!

For Those About To Rock We Salute You!