Linie Zwei, © © Veranstalter

Linie Zwei

Eschholzstr. 77, 79106 Freiburg im Breisgau
29. Mai 2019
Ab 20:00 Uhr
Ab 16,00€

IGOR STRAWINSKY
Die Geschichte vom Soldaten
Musikalisches Bühnenwerk fur Sprecher und 7 Instrumentalisten
Dominique Horwitz, Sprecher
 
Michael Dinnebier, Violine · Sebastian Breidenstein, Kontrabass · Sebastian Manz, Klarinette · Hanno Donneweg, Fagott ·Johannes Sondermann, Trompete · Frederic Belli, Posaune,
Jochen Schorer, Schlagzeug
 
Ein Stück fur eine Wanderbühne sollte es werden, mit der Igor Strawinsky, der Dirigent Ernest Ansermet und der Dichter Charles Ferdinand Ramuz durch die Schweiz reisen und abseits der großen Theater spielen wollten. Autonomie und Verständlichkeit waren die Gebote der Stunde, in einer Zeit, die – nach Ausbruch der russischen Revolution und mitten im Ersten Weltkrieg – zu den schwersten in Strawinskys Leben gehörte. Der russische Märchenstoff über den Geige spielenden Soldaten, der den Teufel trifft, wird bei Ramuz und Strawinsky zu einer Parabel über Begehren und Genügsamkeit, Quintessenz: „Ein Glück ist alles Glück, zwei ist wie keins.“