La Folia Barockorchester - Regula Mühlemann, © © Veranstalter

La Folia Barockorchester – Regula Mühlemann

Rietgasse 2, 78050 Villingen-Schwenningen
03. Mai 2019
Ab 20:00 Uhr
Ab 27,00€

‚Cleopatra‘ mit Werken von Georg Friedrich Händel, Johann
Adolf Hasse, Alessandro Scarlatti, Giovanni Legrenzi, Johann
Mattheson und Antonio Vivaldi

Stolz, verführerisch und stark, gleichzeitig jedoch auch verletzlich und geheimnisvoll – Kleopatra, die mächtigste Frau ihrer Zeit, übt nach wie vor eine unglaubliche Faszination aus. Wie bereits viele Künstler vor ihr wurde auch die Sopranistin Regula Mühlemann bei ihrem neuen Programm von der großen ägyptischen Herrscherin inspiriert. Vor wenigen Jahren galt die junge Künstlerin, deren Repertoire von Barockmusik bis in die Romantik reicht, noch als Geheimtipp, inzwischen ist sie international gefragt und in den bedeutenden Opernhäusern der Welt zu Gast. Wie schon auf ihrer hochgelobten Debüt-CD beeindruckt sie auch auf ihrem neuesten Album ‚Cleopatra‘ mit silberklarer Stimme und zeichnet stilsicher und virtuos ein facettenreiches Bild der Königin vom Nil.

»Die Sopranistin begeistert mit einer idealen Mischung aus natürlicher Musikalität, technischer Disziplin und Frische, sie führt ihr leichtes, aber zugleich frauliches Timbre geschmeidig und bruchlos durch alle Register und beweist ein gutes Gespür für das richtige Repertoire und die Atmosphäre der Musik. Mit der originellen und zugleich sehr stimmigen Stückauswahl ihres Albums beschert sie dem Hörer eine ganze Reihe von Entdeckungen …«, berichtet beispielsweise der Rezensent des SWR.

Kleopatra führte ein derart intensives und wirkmächtiges Leben, dass sie bis heute die Kulturgeschichte und besonders die Musikwelt vom Barock bis in die Pop-Kultur prägt. Insgesamt existieren 80 Kleopatra-Opern, rund 40 davon entstanden in der Barockzeit. Regula Mühlemann durchforstete gemeinsam mit den Musikern des Barockorchesters La Folia sämtliche Partien, um daraus wahre Kostbarkeiten für dieses Kleopatra-Projekt auszuwählen: neben berühmten Arien von Händel wie der herzzerreißenden ‚Se pietà di me non senti‘ aus ‚Giulio Cesare‘ auch Wiederentdeckungen wie ‚Se tu sarai felice‘ von Giovanni Legrenzi, in der Kleopatra das Glück der Treue beschwört.

Regula Mühlemann
Sopran

Robin Peter Müller
Leitung

Konzerteinführung um 19:15 Uhr im Raum Aktionen 1