Kultur-Vor-Mittag: "Jonas Sisters – poppin’ & crunchin’ jazz", © © Veranstalter

Kultur-Vor-Mittag: „Jonas Sisters – poppin’ & crunchin’ jazz“

Rathausgasse 5a, 79098 Freiburg im Breisgau
15. Dez 2018
Ab 11:00 Uhr

„Kultur-Vor-Mittag“: jeden 3. Samstag im Monat 11-12 Uhr Livemusik bei einem Tässchen Kaffee oder Gläschen Sekt, der Eintritt ist frei.

Jonas Sisters; unter diesem Namen formiert Jonas Hoenig diese neue Band, die seine Kompositionen und Arrangements spielt. Mit dem Kontrabass als „Kraftzentrum“ (BZ vom 16.08.2017), irischen Landschaften sowie englischer Literatur als Inspirationsquelle schafft Hoenig Stücke, die rhythmisch oft anspruchsvoll sind, nie den Bezug zu Rock und Funk verlieren und seinen Mitspielern viel Raum zur eigenen Entfaltung lassen.
Mit dabei sind Sonja Ott, Dave Hasler und Dani Schuchter, die er während seines Studiums an der Hochschule Luzern – Musik kennen lernen durfte. Im Sommer 2017 präsentierte das Quartett die erste CD „Bemergency Exit – Reak Glass“.

Sonja Ott (CH) – Trompete, Flügelhorn
Dave Hasler (CH) – Gitarre
Dani Schuchter (LI) – Schlagzeug
Jonas Hoenig (D) – Kontrabass

Pressestimmen:
So lebte der Abend von der musikalischen Individualität der jungen modernen Musiker. (BZ vom 16.08.2017)

Alle vier Musiker sind Virtuosen auf ihrem Instrument (…)
Außerdem schaffen es „The Jonas Sisters“ auf geniale Weise, eine immer stärker sich ballende Intensität aufzubauen, diese dann ganz sanft wieder zurückzunehmen und eine Komposition leise verlöschen zu lassen.
(…) auch den Drive, der zum Mitschwingen inspiriert oder die schärfere Gangart harter Beats hat dieses Ensemble zu bieten.
Und dass Kontrabassist Jonas Hoenig seine Kompositionen gern mit seinem Instrument eröffnet und mitunter damit auch den Bogen zum Schluss schlägt, gehört ebenso zum Reiz dieses Ensembles. (BZ vom 29.08.2017)