Konzert - Pierrot Lunaire - Gesprächskonzert, © © Veranstalter

Konzert – Pierrot Lunaire – Gesprächskonzert

Stuttgarter Str. 30, 79211 Denzlingen
16. Nov 2018
Ab 20:00 Uhr
Ab 17,70€

Beim gemeinsamen spartenübergreifenden Projekt des „Arbeitskreis bildende Kunst“ und der Abteilung der Musik des „Denzlinger Kulturkreis e. V.“ steht dieses Mal als zentrales Werk ein Meilenstein des 20. Jahrhunderts im Fokus: „Pierrot Lunaire“ – 21 Gedichte des Belgiers Albert Giraud, von Otto von Hartleben ins deutsche übertragen und im Jahre 1912 von Arnold Schönberg komponiert. Es ist ein Paradebeispiel dafür, wie sich Kunstströmungen und Entwicklungen über Grenzen und Jahrhunderte hinaus weiterentwickelt haben. Das Konzert soll in Form eines Gesprächskonzertes stattfinden, in der ersten Hälfte wird in einer Art Dialog mit einem Moderator und den Mitwirkenden das Werk aufschlussreich erläutert und mit Hintergrundinformationen beleuchtet. In der zweiten Hälfte sollen die 21 Gedichte dann zum erklingen gebracht werden.

Außerdem kann man am Freitag, den 9.11. 2018 um 19 Uhr den Film „Kinder des Olymp im kleinen Saal des Kultur- und Bürgerhaus Denzlingen sehen. Die Mitwirkenden sind alle EnsemblemusikerInnen und mit der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts und dieser Literatur bestens vertraut. Es musizieren Martina Roth-Flöten, Nicola Miorada-Klarinetten, Antonio Pellegrini- Geige/Bratsche, Beverley Ellis-Cello, Gabriele Kniesel – Stimme, Sven Thomas Kiebler – Klavier/Leitung und Moderation – Hans Aerts.