© Pixabay (Symbolbild)

Kleidertauschparty in der Ökostation Freiburg

Falkenbergerstraße 21 B, 79110 Freiburg im Breisgau
24. Nov 2018
13:00 - 16:00 Uhr
Eintritt frei

Pro Jahr werden Tonnen von Kleidung weggeworfen und einer repräsentativen Umfrage aus dem Jahr 2015 zufolge werden ungefähr 40 Prozent der Kleidungstücke im eigenen Kleiderschrank nie getragen, nichtsdestotrotz wird fleißig weiter Neues gekauft.

Greenpeace Freiburg veranstaltet deshalb am Samstag, den 24. November, gemeinsam mit der Ökostation Freiburg eine kostenlose Kleidertauschparty als Auftakt der „Make SMTHING Week“. Von 13.00 bis 16.00 Uhr darf jede/r seine Kleidungsstücke, die er gerne tauschen oder weitergeben möchte, in die Ökostation bringen. Neben dem eigentlichen Kleidertausch werden zusätzlich Infostände und Aktionen rund um die Themen Nachhaltigkeit und Konsumbewusstsein angeboten, unter anderem mit einem Stand anlässlich des 40. Jubiläums des Umweltzeichens „Blauer Engel“.
Das ist auch die Idee der „Make SMTHNG Week“, die eine von Greenpeace ins Leben gerufene weltweite Gegenbewegung zur aktuellen Mentalität der „Konsumgesellschaft“ ist. Im Mittelpunkt steht dabei, Dinge ganz bewusst selbst herzustellen oder wiederzuverwenden, anstatt sie neu zu kaufen. Upcyceln, recyceln, selber machen – das ist das Motto der „Make SMTHNG Week“. Weitere Workshops dazu finden im Laufe dieser Woche statt, Informationen sind auf der Greenpeace Homepage und der Facebookseite zu finden.