© Veranstalter

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

25. Jan 2019 - 27. Jan 2019
12/6 Euro

Vom 25. bis 27. Januar 2019 findet in Todtmoos das Internationale Schlittenhunderennen statt. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der Leine zum Lauf im Schnee. Besucher dürfen sich auf ein spannendes Begleitprogramm freuen.

Wenn am Samstag und Sonntag die Teams aus ganz Europa antreten, sind laut die Rufe der Musher und das Gebell der Huskies zu hören. Die Starts für die 5 bis 21 Kilometer langen Sprintstrecken erfolgen zwischen 9 und 15 Uhr. Gespanne mit zwei, vier, sechs und acht Hunden treten an, sowie offene und reinrassige Teams. Das Cross-Laufen mit einem Hund wird erstmalig gewertet. Start und Zielplatz ist der Ortsteil Schwarzenbach.

Für Zuschauer gibt es ein spannendes Rahmenprogramm: Huskies sind nicht nur gute Schlittenhunde und treue Gefährten, sie lassen sich auch aus der Nähe betrachten und streicheln. Ab Freitag, 17 Uhr, ist dies an allen Tagen von 9 bis 20 Uhr möglich. Zur Eröffnung startet eine Fackelwanderung um 17 Uhr bei der Tourist-Information, diese führt hinauf zum Rennplatz.

Im Festzelt am Start und Ziel im Ortsteil Schwarzenbach wird durchgängig für die Verköstigung gesorgt und verschiedene Stände mit kulinarischen Schwarzwald-Spezialitäten oder Hundesportausrüstungen laden zum Besuch. Shuttlebusse verkehren an beiden Renntagen ab 8:30 Uhr zwischen dem Ort und dem Rennplatz.