In Freiburg übersetzt: Vom Träumen - Ausstellungseröffnung mit Kurzlesungen, © © Veranstalter

In Freiburg übersetzt: Vom Träumen – Ausstellungseröffnung mit Kurzlesungen

Münsterplatz 17, 79098 Freiburg im Breisgau
04. Okt 2018
Ab 20:00 Uhr

Übersetzen ist eine Kunst – und Vermittlung zwischen Sprachen und Kulturen. Freiburger Übersetzer*innen aus dem Literaturhaus-Trägerverein stellen unter dem Motto „Vom Träumen“ Bücher vor, die sie im letzten Jahr ins Deutsche übertragen haben. Traumhafte Literatur unter anderem von Pulitzer-Preisträgerin Susan Faludi, der Queen of Crime Agatha Christie und der schwedischen Verlegerin und Autorin Sigrid Rausing. Auch ein neu übersetztes Praxisbuch zur Traumdeutung darf an diesem Abend natürlich nicht fehlen. Eingebettet sind die Lesungen in ein fährtenreiches Quiz für das aufgeweckte Auditorium.

Die Veranstaltung bildet den Auftakt zur Bücherausstellung „In Freiburg übersetzt“.

Zeichnung: © Andreas Töpfer

Mitveranstalter: Stadtbibliothek Freiburg

Datum: 04.10.2018, 20 Uhr
Ort: Stadtbibliothek Freiburg, Münsterplatz 17
Eintritt frei

Außer Haus
Ausstellungseröffnung