Ghosttown Company + Calim - (D) Irish Folk-Rock + (A) Songwriter-Folk, © © Veranstalter

Ghosttown Company + Calim – (D) Irish Folk-Rock + (A) Songwriter-Folk

Spitalstraße 1a, 77652 Offenburg
10. Mai 2019
Ab 21:00 Uhr
Ab 12,00€

Ghosttown Company präsentiert einen spannenden Folkrock mit Einflüssen aus traditionellen keltischen Stücken, Americana, einer Prise Rock. Mit ihrem Crossover zwischen modernem Folkpunk und traditionellem Liedgut erobert sich die Ghosttown Company einen Platz zwischen den Stilen und ist damit ein echter Geheimtipp für alle Fans des Folks. Die Band spielt Klassiker ebenso wie Eigenkompositionen, fernab von Cover-Mainstream und Radiopop. Ghosttown Company hat 2016 das Publikumsvoting der Stadt Trier gewonnen und ist 2017 5-fach beim Deutschen Rock&Pop Preis ausgezeichnet worden.
Auch überregional konnte die Company erste Achtungszeichen setzten: Der Titel „Far away“ lief in einigen Radiostationen. Ebenso Interviews und auch eine Seite mit der Vorstellung der Band im größten deutschen Fachmagazin „Folker“ erhöhten den Bekanntheitsgrad der „Ghosttown Company“.
Die Debut-CD „FolkRock“ der Band ist seit Juli 2017 im Handel erhältlich und wird natürlich im Spitalkeller live präsentiert.

Besetzung:
Chris F: Akustikgitarre, Gesang, Mundharmonika
Felix W.: E-Gitarre, Mandoline, Trompete, Banjo, Backgroundgesang
Juergen K.: Bass, Gitarre, Backgroundgesang
Pascal R.: Querflöte, Piccoloflöte, Saxophon
Steffen S.: Schlagzeug, Percussion
Eddie S.: Akkordeon, Backgroundgesang

Weitere Infos:
www.ghosttown-company.de
https://www.facebook.com/GhostTowncompany

+++++++++++++++++++++++++ Calim +++++++++++++++++++++++++

Christoph „Calim“ Reicho aus Österreich zählt zu den ausdrucksstärksten Singer/Songwritern seiner Generation. Als Gitarrist schafft er es vielfältige Musik-Genres wie Rock, Pop, Rap, Reggae, Ska, World Music, Blues oder Folk harmonisch zu vereinen und verbindet in seinen Songs mehrere Sprachen: englisch, deutsch, italienisch sowie österreichischen Dialekt. Calims Texte sind gleichzeitig poetisch & einfach, seine Stimme kraftvoll & weich und die Themen zeitkritisch & offenherzig. Er ist ein Künstler mit offenen Augen und Armen, mit Inhalten am Puls der Zeit und vermittelt dem Publikum stets Herz und Hirn zugleich und in voller Intensität.

Christoph Reicho, dessen Spitzname Calim ein Kürzel der italienischen Comicfigur Calimero ist, veröffentlichte außerdem 2016 seinen Debütroman „Schlaraffenland“ – eine berührende und spannende Geschichte am Puls der Zeit über drei mitteleuropäische Wohlstandskids, die sich auf der Suche nach einer Identität verlieren.

Weitere Infos:
www.christophreicho.com & www.calim.at
www.facebook.com/calimmusic
Instagram: christoph_calim_reicho

Eintritt:
13.- € AK
10.- € VVK + 2.- € Gebühr
8,50 € VVK Ermäßigte + 1,85 € Gebühr