Freiburger Festival 2017 – Stefanie Heinzmann & Band

Eine Veranstaltung für Freiburger und Freiburger-Fans – für Musik-Liebhaber aus ganz Südbaden. Die große Produktionshalle der Brauerei GANTER verwandelt sich für 4 Tage in eine außergewöhnliche Club-Location mit einzigartigen Industriecharme mitten in der Innenstadt Freiburg. 
Besucher können jeden Konzerttag die angesagtesten Stars und aktuellsten Bands aus Pop, Rock, Indie und HipHop in „hautnah-Atmosphäre“ erleben.

Seit ihrem 2008er Durchbruchsdebüt „Masterplan“ zählt Stefanie Heinzmann zu den erfolgreichsten, außergewöhnlichsten und mitreißendsten Sängerinnen innerhalb der europäischen Poplandschaft. Mit „Chance Of Rain“ liefert die charismatische Schweizerin nun das perfekte Allwetter-Album ab!

Manchmal gibt es Situationen im Leben, in denen man sich oftmals gar nicht mehr wieder erkennt. In denen man sich selbst fremd geworden und ein Ausweg scheinbar in unendlich weite Ferne gerückt ist. Von Unsicherheit und Selbstzweifeln bestimmte Zeiten, die sich gefühlte Ewigkeiten hinziehen und einem nicht selten das Letzte abverlangen können. Ebenso harte, wie wertvolle Phasen, an denen man jedoch auch wächst und sich weiter entwickelt – unschätzbar wichtige Momente, denen Stefanie
Heinzmann mit „Chance Of Rain“ ihr bisher ehrlichstes, offenstes und mutigstes Album widmet. Unglaublich viel ist passiert im Leben der Pop- und Soulsängerin aus dem Schweizer Wallis, die nun mit ihrem vierten Album einen weiteren wichtigen Schritt in ihrer Karriere vollzieht. Nach unzähligen Platin- und Goldauszeichnungen, ausverkauften Tourneen, Zusammenarbeiten mit Weltstars wie Tower of Power, Joss Stone, Lionel Richie oder Ronan Keating, zahlreichen Ehrungen wie dem ECHO, dem MTW Europe Music Award, dem Swiss Music Award, dem Kids Choice Award sowie der 1Live Krone und nicht zuletzt den Erfahrungen während ihrer Jurorentätigkeit bei den letzten beiden Staffeln von „The Voice Of Switzerland“ blickt Stefanie Heinzmann auf ihrem neuen Longplayer „Chance Of Rain“ zurück.

 

Samstag, 29. April 2017 | 20.00 Uhr | in der Produktionshalle der Brauerei Ganter