Franz Hohler: Am liebsten ass der Hamster Hugo / Spaghetti mit Tomatensugo - Wilder Freitag mit Tiergedichten (für alle ab 4 Jahren), © © Veranstalter

Franz Hohler: Am liebsten ass der Hamster Hugo / Spaghetti mit Tomatensugo – Wilder Freitag mit Tiergedichten (für alle ab 4 Jahren)

Bertoldstraße 17, 79098 Freiburg im Breisgau
09. Nov 2018
Ab 15:00 Uhr
Ab 6,00€

Der Schweizer Kabarettist, Dichter und Erzähler Franz Hohler beherrscht die Kunst der gereimten Unterhaltung für Klein und Groß aufs Vortrefflichste. Die neuen, hinreißenden Verse in „Am liebsten aß der Hamster Hugo / Spaghetti mit Tomatensugo“ (Hanser, 2018) erzählen von den Eigenarten und Geheimnissen der Tiere: von der schwächlichen Tarantel, die sich fit hält mit der Hantel, von der jungen Fliege ganz in Liebe mit der Ziege oder von der Meldung auf Twitter des Rehs im Gewitter. Mit zuweilen waghalsigen Reimen führt er ein jedes der erstaunlich menschlichen Tiere in vier Zeilen vor. Gewitzt, launig, hintersinnig – wie die begleitenden Zeichnungen von Kathrin Schärer.

„Das Glück dieses Buches liegt in der scheinbaren Mühelosigkeit, mit der hier zwei zu Scherz und Terz aufgelegte Temperamente die erdenschwere Wirklichkeit aushebeln und durch verrückte Luftsprünge ersetzen“, schwärmte Felicitas von Lovenberg in der FAZ bereits vom Gedichtband „Es war einmal ein Igel“ (Hanser, 2011) aus der Feder der beiden Schweizer Künstler. Es folgte „Die Nacht der Kometen“ (2015) – und nun verführen Hamster Hugo und Konsorten zum Lesen, Schauen, Vorlesen, Auswendiglernen. Und Immer-wieder-Aufsagen.

Begrüßung: Birgit Güde, Junges Literaturhaus Freiburg

Foto: © Christian Altorfer

Datum: 09.11.2018, 15 Uhr
Ort: Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17
Eintritt: 6/4 Euro

Literaturhaus
Literaturgespräch