Electric Bush Project & Jamoelectric - (D) Progressive Rock / Electronic Space Jam, © © Veranstalter

Electric Bush Project & Jamoelectric – (D) Progressive Rock / Electronic Space Jam

Spitalstraße 1a, 77652 Offenburg
02. Feb 2019
Ab 21:00 Uhr
Ab 12,00€

Electric Bush Project verbindet elektronische Beats mit Soundgebilden aus dem Synthesizer, effektreichen Gitarrenklängen sowie Videos, die auf der Leinwand zu den Songs präsentiert werden“.
Die Musik von Electric Bush Project entsteht in Zusammenarbeit des Gitarristen Matthias Steuert und dem Multiinstrumentalisten und Sänger Johannes Neu im eigenen Studio nahe Karlsruhe. Live wird das Ganze von Schlagzeuger Oskar Doe ergänzt.

„Die kongenialen Musiker schaffen ein spannendes Gesamtkunstwerk. Ein eindrucksvoller Trip wird es, der die Zuhörer in seinen den Bann zieht und immer wieder von Neuem überrascht“.

„Die Stücke bauen sich oft langsam auf und entladen sich in einem wuchtigem Abschluss, so dass man gerne zu sich selbst sagt: „Wow!…Hammer!“ und dabei glaubt, durch ein Wurmloch in eine andere Dimension gezogen worden zu sein.“

„Traumhaft zeitlose innovative Musik. Hier kann man selbst nach vielen Jahren, ähnlich wie bei Pink Floyd , immer wieder neue Facetten und Feinheiten heraus hören. Grandios ist der Ideenreichtum dieser sympathischen Musiker.“

Besetzung:
Matthias Steuert – electric guitar, effects
Johannes Neu – vocals, piano, synthesizer, programming
Oskar Doe – live drums

Weitere Infos:
www.electricbushproject.de
www.facebook.com/electricbushproject

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

JAMOELECTRIC ist ein eigenständiges und außergewöhnliches Live-Projekt aus der Metropolregion Mannheim/Rhein-Neckar um den Künstler Markus Herrmann.
Es steht für authentisch gespielte Gitarren in Kombination mit elektronischen Instrumenten und Klang-Manipulationen. Zusammen mit visuellen Effekten nimmt die Musik die Zuhörer mit auf eine Reise durch Raum und Zeit.

Akustische Welten werden mit flächigen, an Synthesizer erinnernde Gitarren kreiert, ergänzt von elektronischen Beats, die an Dub, Trip Hop, Ambient und Drum&Bass anknüpfen. Die Musik pulsiert, gewinnt Volumen, wird vielschichtiger und steigert sich zu akustischen Höhepunkten. Markante Gitarrenlinien schweben melodisch, mal verzerrt und verfremdet im Raum. Schließlich ebbt der Klangstrom wieder ab, um auf ein Neues Wellen zu schlagen. Ein wichtiger Bestandteil des Konzeptes ist Improvisation: die Musik folgt einem kompositorischen Faden, lässt aber immer genügend Raum für Interaktionen mit Gastmusikern. Unterstützt wird JAMOLECTRIC von dem Künstlerduo AMEISENBILD, das Videoprojektionen in Echtzeit kreiert. Je nach Art und Dimension der Veranstaltung wird die Besetzung von JAMOLECTRIC durch Musiker an Schlagzeug, Bass, Percussion oder Blasinstrumenten erweitert. Gemeinsam schafft das Künstlerkollektiv ambientale und psychedelische Klangwelten, die den Zuhörer in andere Sphären entführt.

Markus Herrmann (Guitar, Computer)
& weitere(r) Musiker live

Ameisenbild Duo (Visuals)

Weitere Infos:
http://www.jamolectric.de/
https://www.facebook.com/Jamolectric/

Eintritt:
13.- € AK
10.- € VVK + 2.- € Gebühr
8,50 € VVK Ermäßigte + 1,85 € Gebühr