Dr. Kurt Mosetter - Volksdroge Zucker, © © Veranstalter

Dr. Kurt Mosetter – Volksdroge Zucker

Platz der Alten Synagoge 1, 79098 Freiburg im Breisgau
15. Mrz 2019
Ab 19:00 Uhr
Ab 16,00€

Der heimiche Killer: „Zucker“ Was macht Zucker mit uns? Warum sind wir teilweise süchtig nach ihm? Ähnlich wie Nikotin und Alkohol gilt Zucker unter Experten längst nicht mehr als harmloses Genussmittel, sondern als gesundheitsgefährdender Stoff, der zur Abhängigkeit oder gar Sucht führt. Zu viel Zucker im Blut korreliert mit schwerwiegenden Stoffwechselentgleisungen und verursacht gleich mehrere gravierende Katastrophen in allen Geweben des Organismus. In erster Linie sind das endotheliale System, die Mesengialzellen der Niere, die Nervenzellen, Immunzellen und die Gliazellen betroffen. Der hohe Zuckerkonsum in Form von verarbeiteten Lebensmitteln begünstigt schwer behandelbare Zivilisationskrankheiten. Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Beschwerden, Alzheimer und Krebs haben ihre Ursache unter anderem in einem entgleisten Blutzuckerstoffwechsel. Mithilfe einer stoffwechselgerechten Ernährungsweise gelingt eine langfristige Umstellung, Über- oder Unterversorgung mit bestimmten Nährstoffen wird langsam, aber sicher ausgeglichen.