CLIMAX BLUES BAND, © © Veranstalter

CLIMAX BLUES BAND

Kraftwerkstraße 7, 4133 Pratteln
30. Jan 2019
Ab 20:00 Uhr
Ab 32,75€

UNGEBROCHENE SPIELFREUDE

Die Climax Blues Band präsentiert sich auch 2019 in alter Frische: 50 Jahre nach dem Release ihres Debütalbums kommt die englische Bluesrock-Legende mit neuem Songmaterial in die Schweiz. Rechtzeitig zur Tour soll das Album „Hands Of Time“, das erste Werk mit Eigenkompositionen seit „Drastic Steps“ aus dem Jahr 1988, veröffentlicht werden. Das Konzert im Z7 verspricht somit einen hochkarätigen Mix aus zeitlosen Klassikern und noch nie gehörtem Band-Material.

Der Name verrät offensichtlich ein musikalisches Konzept. Die Climax Blues Band reduziert dieses aber nicht allein auf den Blues, sondern reichert ihn äusserst geschickt mit klassischen Bluesthemen, karibisch-maritimen Stimmungen, Up-Tempo-Rock und Jazztemperament an. Dies formt ihren unverkennbaren Sound, der sie nun schon über ein halbes Jahrhundert durch Höhen und Tiefen begleitet und sie unverwechselbar gemacht hat. Die Climax Blues Band steht heute für eine mit elektrisierender Schärfe gespielte Melange aus facettenreichem Blues, rhythmischem Rock, Soul und Funk.

Im Jahr 1967 gegründet, gelang mit den Welthits „Couldn’t Get It Right“ (1976) und „I Love You“ (1980) der kommerzielle Durchbruch. Nach dem Ausstieg von Bassist Derek Holt (1982) und Gitarrist Pete Haycock (1984) liess der Erfolg ab Mitte der 80er Jahre allmählich nach. Es folgten zahlreiche Umbesetzungen, doch die Band hat sich immer wieder aufgerafft und bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. Auf den Alben, „Live, Rare & Raw“ (1973-1997) und „Official Bootleg Live“ (2014) wurde einmal mehr eindrücklich bewiesen, welche ungeheure Live-Qualität bis heute in dieser Band steckt. Wir freuen uns sehr, dass wir diese ungebrochene Spielfreude auf der kommenden Tournee im Z7 miterleben dürfen.

Die Band:

Graham Dee (Gesang)
Chris „Beebe“ Aldridge (Saxophon, Mundharmonika)
Lester Hunt (Gitarre)
Neil Simpson (Bass)
George Glover (Keyboard)
Roy Adams (Schlagzeug)