Charles Brauer (Rezitation); Abi Wallenstein (Gesang, Gitarre); Günther Brackmann (Klavier), © © Veranstalter

Charles Brauer (Rezitation); Abi Wallenstein (Gesang, Gitarre); Günther Brackmann (Klavier)

Herrenstrasse 5, 79539 Lörrach
30. Nov 2018
Ab 20:00 Uhr
Ab 27,00€

Dem Prototyp des bornierten Bourgeois der Zwanzigerjahre hat Kurt Tucholsky mit der Gestalt des Herrn Wendriner ein satirisches Denkmal gesetzt. Die „innere Führungskettenreaktion“ ist ein Klassiker von Wolfgang Neuss. Joachim Ringelnatz stellt einen typischen „Bücherfreund“ vor, Wilhelm Busch den „Maler Klecksel“. Robert Gernhardt erklärt, was Kunst ist. Dies und vieles mehr wird brillant und hintersinnig vom bekannten Schauspieler Charles Brauer vorgetragen und interpretiert. Begleitet wird er von Abi Wallenstein (Gesang und Gitarre) und Günther Brackmann (Piano) mit amerikanischen Klassikern von Suzy Q bis Moonlight Serenade. Die Blues-Songs der beiden Vollblutmusiker, die zeitgleich mit Tucholsky, Ringelnatz und Kästner auf dem amerikanischen Kontinent entstanden, sind geprägt von Authentizität und gefühlvollen, virtuosen Improvisationen.