Auf dem Tretroller durch Deutschland

Bertholdstraße 7, 78050 Villingen-Schwenningen
16. Mrz 2019
Ab 16:00 Uhr
Ab 16,80€

2473 Kilometer im Schneckentempo – der Der Fernsehreporter und Weltenbummler Michael Wigge will es wissen und versucht sich an einer neuen Herausforderung: Mit dem langsamsten auffindbaren Gefährt, einem Tretroller namens Ferdinand, reist er vom nördlichsten bis zum südlichsten Punkt seiner Heimat; von der Nordseeinsel Sylt bist zum Haldenwanger Eck auf fast 2000 Höhenmetern – und das, in nur 80 Tagen.

Für seine Rollerreportage hat Michael Wigge einige sehr spezielle Orte besucht: zum Beispiel den mit dreieinhalb Metern unter null liegenden tiefsten Punkt Deutschlands. Das einzige „Unordnungsamt“ der Republik und Deutschlands einzigen Stadtbeleuchtungsautomaten. Er sucht die älteste Eiche und den schiefsten Turm, lotet die Humorfähigkeit der Deutschen aus und trifft Bartweltmeister und Ufo-Berater.

Auf seiner Roller-Reise ist Michael Wigge Reporter und Kameramann in einer Person. So hat er seine ganz eigene Technik der „Kamera am ausgestreckten Arm“ inzwischen zur Perfektion verfeinert. Die Reportage lenkt den Blick der Zuschauer auf das eher unbekannte Deutschland. Michael Wigge trifft normale und dabei ganz interessante Leute in der gar nicht so langweiligen deutschen Provinz. Die Besucher dieser sehr unterhaltsamen Medienreportage dürfen sich auf ein höchst originelles Deutschlandporträt voller Überraschungen freuen.