ALVARO SOLER, © © Veranstalter

ALVARO SOLER

Ruine Honberg, 78532 Tuttlingen
09. Jul 2019
Ab 20:00 Uhr
Ab 49,20€

Mitreißend gut gelaunten Refrains und eingängige Melodien sind sein Markenzeichen und machten Songs wie „Sofia“ oder „La Cintura“ zu weltweiten Erfolgen. Der Sommer tanzt Alvaro und auf dem Honberg tanzen alle mit ihm!

Das Debütalbum „Eterno Agosto“ des charmanten Spaniers sowie seine Hits „Sofia“, „El Mismo Sol“ und „Yo Contigo, Tú Conmigo (The Gong Gong Song)“ räumten weltweit über 30 Gold-, Platin- und Diamant-Awards ab. Alvaro Soler wurde für drei „Latin American Music Awards“ nominiert, seine Songs wurden allein bei Spotify knapp 390 Millionen Mal gestreamt und seinen YouTube-Kanal verfolgen täglich mehr als 1,7 Millionen hingerissene Fans.

Schaut man aber etwas genauer hin, ist die Sache noch interessanter: Alvaro hat eine spanische Mutter und einen deutschen Vater. Sieben Jahre lebt er in Tokio, bevor er nach Barcelona zurückkehrt, um Industriedesign zu studieren. 2015 zieht er nach Berlin und nimmt sein Solo-Debüt auf, das in Deutschland aus dem Stand in die Top 5 einsteigt, in Polen, der Schweiz und Italien Platz 1 knackt und sich auch im Rest von Europa Top-Chartplatzierungen sichert. Die Single „Sofia“ geht in 17 (!) Ländern auf Platz 1 und erreicht in 30 (!) Ländern weltweit die Top 5 – eine beeindruckende Bilanz, die der 28-Jährige selbst gar nicht so wichtig nimmt. Viel lieber bringt der mehrsprachige Weltenbummler gerne unterschiedliche Kulturen auf einem Dancefloor zusammen – mit ansteckenden Hooks und einer Prise Humor. Dass Selbstironie und Hitqualitäten bestens zusammenpassen, beweist Alvaro mit „La Cintura“, der ersten Single aus seinem im September erschienenen zweiten Album „Mar de Colores“ …