10.000 km durch den Süden Afrikas, © © Veranstalter

10.000 km durch den Süden Afrikas

Hohgarten 4, 78224 Singen
14. Nov 2018
Ab 20:00 Uhr
Ab 7,00€

Rainer Hamberger über Menschen, Tierparadiese und die älteste Wüste der Erde

Der Reiseschriftsteller und Fotograf Rainer Hamberger zeigt beeindruckende Bilder aus Südafrika und Namibia. Bei zahlreichen Reisen quer durch die Regionen sammelte er aktuelle Eindrücke nicht nur in Nationalparks, sondern auch von den schwierigen Lebensumständen der Einheimischen. Daraus hat er eine fotografische Rundreise mit allen sehenswerten Regionen vom Krüger-Nationalpark über die Gardenroute, das Weinland am Kap und Kapstadt zusammengestellt, die er live kommentiert. Straußenzucht oder Pinguine, farbenprächtige Märkte oder authentische Tanzaufführungen, ein buntes, informatives Mosaik, unterlegt mit Originalaufnahmen lokaler Musik. Weiter geht es nach Namibia, wo neben einem Besuch der Slums bei Windhoek die unermesslichen Zebra- und Gnuherden vor allem in der Etosha-Pfanne gezeigt werden. Spielende Elefanten an der Wasserstelle, Löwen am Riss sowie Geparden und Leoparden in Großaufnahmen – das alles vor der unermesslichen Weite der Savanne.

Als Autor und Fotograf hat Rainer W. Hamberger mit Reinhold Messner, Arved Fuchs und Bruno Baumann Abenteuerbücher publiziert und zehn eigene Reisebände herausgegeben. Als Vortragsreferent, Fotograf, Autor und Journalist sieht er sich als Vermittler zwischen Kulturen und Lebensräumen.