Tag Archiv: Insolvenz

© baden.fm Friedrichshafen: Fernbusanbieter vor Insolvenz gerettet Die Busse des insolventen Anbieters "DeinBus" fahren wieder und sollen bald weitere Routen ansteuern. (…) © Marco2811 - Fotolia.com Gütenbach: Schweizer Investor will RENA übernehmen Mitarbeiter behalten ihre Arbeitsstelle. (…) © baden.fm Freiburg: Solar-Fabrik steht vor der Insolvenz Die gesunkene Nachfrage und die niedrigeren Preise für Solar-Panels haben das Unternehmen in die Insolvenz getrieben. (…) © Marco2811 - Fotolia.com Freiburg: Weniger Firmenpleiten im Südwesten Rund 1300 Insolvenzverfahren gab es zwischen Januar und September (…) Südbaden: Trotz Umsatzplus nach Bahnstreik verschwinden immer mehr Fernbuslinien am Markt Neben DeinBus wird sich auch der ADAC zukünftig vom Fernbusmarkt zurückziehen - zuvor hatte schon im Oktober der Anbieter city2city den (…) © Marco2811 - Fotolia.com Stuttgart: Weniger Insolvenz im Land Bei den insolventen Unternehmen kam laut Statistik jedes Vierte aus der Handelsbranche (…) Oppenau: 50 Interessenten für angeschlagenen Fahrzeugbauer Doll Für den angeschlagenen Oppenauer Fahrzeugbauer Doll gibt es inzwischen 50 Interessenten. Das sagte der Insolvenzverwalter des (…) © TV Südbaden Freiburg: Rettung für S.A.G. Solarstrom möglich Die angeschlagene S.A.G. Solarstrom AG in Freiburg kann nach Ansicht des Insolvenzverwalters gerettet werden. Mit einer Zerschlagung (…) Augsburg: Nach Insolvenz – Weltbild schließt jede vierte Filliale Der Weltbild-Verlag schließt nach der Insolvenz jede vierte seiner 220 Buchhandlungen. Betroffen sind knapp 300 Mitarbeiter. Im Juli (…) © Marco2811 - Fotolia.com Bad Säckingen: Hochhrein-Eggberg-Klinik schließt Die Hochhrein-Eggberg-Klinik in Bad Säckingen stellt knapp neun Monate nach Beginn des Insolvenzverfahrens den Betrieb ein. Von der (…) © Marco2811 - Fotolia.com Bad Säckingen: Robotic Engineering steht vor der Pleite Die Bad Säckinger Firma Robotic Engineering steht vor der Pleite. Die Firma hat beim Amtsgericht Waldshut  Insolvenz beantragt. Der (…) München: Neue Hoffnung für Weltbild Für die rund 6.800 Mitarbeiter des insolventen Weltbild-Verlags besteht Hoffnung. Das Erzbistum München-Freising will wohl ein Darlehen (…)