Tag Archiv: Griechenland

© Emily Wabitsch - dpa Griechenland soll heute IWF-Kreidit zurückzahlen Griechenland ist hoch verschuldet und sucht einen Ausweg aus der Krise. (…) © Alexander Zemlianichenko - epa Moskau und Athen unterzeichnen Abkommen Griechenland und Russland möchten künftig nicht nur bei Handel und Tourismus enger zusammenarbeiten. (…) © Emily Wabitsch - dpa Griechenland bittet Russland nicht um finanzielle Unterstützung Bei den Gesprächen in Moskau soll es laut der griechischen Regierung stattdessen um den Tourismus und Handel gehen. (…) © Michael Kappeler - dpa Griechenland fordert Reparationszahlungen in Milliardenhöhe Deutschland soll für die Verbrechen der Nationalsozialisten im zweiten Weltkrieg knapp 280 Milliarden Euro an die griechische Regierung (…) © dpa Griechen lenken ein Tsipras und Varoufakis willigen ein, Reformplan innerhalb weniger Tage vorzulegen - und Reformen von Troika kontrollieren zu lassen. (…) © baden.fm Merkel dämpft Erwartungen im Griechenland-Treffen Die Rettung des schuldengebeutelten Eurolandes sei ein Kraftakt, so die Bundeskanzlerin wörtlich. (…) © Michael Kappeler - dpa Griechische Regierung schließt Rückkehr zum Sparkurs aus Athens Regierungschef Tsipras verteidigt in einem Zeitungsinterview die staatliche Souveränität seines Landes. (…) ©  jorisvo - Fotolia.com Tsipras bittet um weitere Hilfen der Eurogruppe Griechenland benötigt derzeit rund sieben Milliarden Euro zusätzliche Gelder. (…) ©  Elenarts - Fotolia.com Griechenland will deutsche Immobilien pfänden Deutschland soll Wiedergutmachungsleistungen für NS-Verbrechen erbringen. (…) © bluedesign - Fotolia.com Griechische Regierung sucht Gespräch mit Troika Die Regierung in Athen ist nach eigenem Eingeständnis gerade in aktuter Finanznot. (…) Griechenland: Gianis Varoufakis stellt neue Reformpläne vor Der griechische Finanzminister berät sich am Montag in Brüssel. (…) © dpa Griechenland kurz vor Staatspleite Griechische Regierung ruft Rentenkassen und Kliniken auf, ihre Geldeinlagen an den Staat abzugeben - die Lage ist offenbar noch ernster (…)