Tag Archiv: Caritas International

Erdbeben,, © Duples Plymouth/AP/dpa Caritas International spendet 50.000 Euro für die Opfer des Erdbebens in Haiti Das Hilfswerk mit Sitz in Freiburg bietet in den Schutzhäusern Zuflucht (…) Unwetter, Rheinland-Pfalz, Hochwasser, Flut, Altenahr, Wohnmobil, © Boris Rössler - dpa Caritas International Freiburg sammelt 1,5 Millionen Euro Spenden für Flutopfer Viele Angebote von Bargeldauszahlungen bis hin zu Beratungsangeboten sind damit möglich (…) Coronavirus, Pandemie, Indien, Krankenhaus, Sauerstoff, Mangel, © Avishek Das / SOPA Images via ZUMA Wire / dpa Erzdiözese Freiburg spendet 250.000 Euro für Notleidende in Indien In dem Land stecken sich inzwischen täglich mehr als 400.000 Menschen neu mit dem Coronavirus an. (…) Heuschreckenplage, Kenia, Caritas International, © PACIDA / Caritas International Freiburger Hilfswerk spendet wegen Heuschreckenplage 300.000 Euro nach Kenia Die Helfer von Caritas International rufen zu weiteren Spenden auf, um die Menschen in Ostafrika vor dem Hungern zu bewahren. (…) Italien, Erdbeben, Trümmer, © Massimo Percossi - dpa Südbadische Helfer beteiligen sich am Rettungseinsatz nach Erdbeben in Italien Das Hilfswerk Caritas International in Freiburg hat erste Hilfen für die zerstörte Katastrophenregion zugesichert. (…) Kongo, Caritas International, © Caritas International Freiburger Caritasmitarbeiter entkommt nur knapp Entführung im Kongo Bewaffnete Milizen hatten den Konvoi der Helfer in der zentralafrikanischen Republik beschossen. (…) © Caritas International Freiburger Helfer koordinieren Wiederaufbau nach Erdbeben in Nepal Die Caritas International hat mit dem Bau von 1500 erdbebensicheren Häusern im Unglücksgebiet begonnen. (…) © Narendra Shreshtra - dpa Freiburger Helfer wollen in Nepal noch stärker aktiv werden Nach dem erneuten Erdbeben werde Hilfe dringender benötigt denn je, sagt die Caritas International. (…) © Yonhap - dpa Über eine Million Euro Spendensumme für Krisenregion Nepal Die Helfer der Caritas International in Freiburg benötigen dennoch dringend weitere Unterstützung. (…)