© TV Südbaden

Zahl der HIV-Diagnosen im Land gestiegen

Die Zahl der neu gemeldeten HIV-Diagnosen in Baden-Württemberg ist 2014 erneut gestiegen. Insgesamt wurden 345 Erstdiagnosen des AIDS-Erregers festgestellt, teilte das Robert Koch-Institut in Berlin mit. Seit Beginn der Erhebung 1982 wurden damit schon mehr als 2900 Erstdiagnosen in Baden-Württemberg registriert.

© TV Südbaden