© Fotolia.com

Washington: USA untersucht NSA-Affäre

Die USA lassen die NSA-Affäre untersuchen. Der US-Geheimdienst-Ausschuss wird sich mit dem Thema befassen. Die Vorsitzende, Dianne Feinstein, sagte, dass sie eine mögliche Bespitzelung von Bundeskanzlerin Angela Merkel ablehnt. Das Weiße Haus hat die massive Datensammlung der Geheimdienste noch einmal als notwendig verteidigt, um Bürger und Verbündete zu schützen.