Washington: Ebola-Länder richten Hilferuf an die Welt

Hilferuf an die Weltgemeinschaft – den haben Guinea, Liberia und Sierra Leone wegen der Ebola-Epidemie abgesetzt. Die Staatschefs der drei afrikanischen Länder appellierten an die weltweite Solidarität. Die Angst vor der Seuche wächst. Nach den USA führt nun auch Großbritannien an zwei Londoner Flughäfen Ebola-Einreisekontrollen ein. Am New Yorker Flughafen La Guardia weigern sich Reinigungskräfte aus Afrika kommende Maschinen zu betreten.