© shamtor - Fotolia.com

Santiago de Chile: Tsunami-Alarm nach Erdbeben vor Chile

Ein schweres Erdbeben hat im Norden Chiles mindestens sechs Menschen das Leben gekostet und an weiten Teilen der Pazifikküste Südamerikas Tsunami-Alarm ausgelöst. Hunderttausende Menschen flüchteten in höher gelegene Gegenden. Das Beben Erreichte die Stärke 8,2 – damit war es das heftigste Beben im Norden des Landes seit rund 150 Jahren.