©  nazlisart - Fotolia.com

Kiew: Klitschko scheitert mit Misstrauensantrag

Nikolai Asarow bleibt Regierungschef der Ukraine. Der  Misstrauensantrag gegen ihn ist soeben gescheitert. Die Opposition um Boxweltmeister Vitali Klitschko erhielt im Parlament 186 von nötigen 226 Stimmen. Die Regierungsgegner machen Asarow für das Scheitern des Partnerschaftsabkommen mit der EU verantwortlich. Im Parlament entschuldigte sich Asarow für den brutalen Polizeieinsatz gegen Demonstranten in Kiew.