Dallas: Erster Ebola-Fall in den USA

In den USA gibt es zum ersten Mal einen Fall von Ebola. Es handelt sich um einen Patienten im US-Bundesstaat Texas. Der  Mann war vor zehn Tagen aus Liberia zurückgekehrt. Nachdem Tage später Symptome auftraten,  ging der Patient in ein Krankenhaus in Dallas. Es ist das erste Mal, dass Ebola außerhalb von Westafrika nachgewiesen wurde.