© Kzenon - Fotolia.com

Waldshut-Tiengen: Prozess gegen mutmaßlichen Brandstifter

Vor dem Landgericht Waldshut-Tiengen muss sich ab heute ein mutmaßlicher Brandstifter verantworten. Der 32-jährige soll Mitte Juni in Laufenburg Holz unter dem Balkon seines Elternhauses angezündet haben. Nachbarn verhinderten damals, dass die Flammen auf das Haus übergriffen. Die alarmierte Polizei wurde vom Angeklagten bedroht und beschimpft. Er ist seit Juli in psychiatrischer Behandlung. Das Urteil wird in 2 Wochen erwartet.