© seen - Fotolia.com

Waldkirch: Mehr junge Hausärzte müssen her

Gerade in den kleinen Gemeinden abseits der Ballungszentren müssen kranke Menschen vielleicht schon bald eine längere Strecke auf sich nehmen, um ihre kleineren und größeren Krankheiten behandeln zu lassen oder ein Rezept abzuholen. Der Grund: Die Ärzte vor Ort haben ein sattes Nachwuchsproblem. Fast die Hälfte aller niedergelassen Hausärzte im Land ist inzwischen über 60 Jahre alt. Ein weiteres Drittel ist immerhin noch über 50. Selbst im sonst recht jungen Landkreis Emmendingen beträgt der Altersschnitt immer noch 44,5 Jahre. Dagegen will nun auch der Hausärzteverband etwas unternehmen und hat eine Perspektiven-Tour für junge Berufsanfänger der Branche gestartet. Die Medizinstudenten sollen sich dort in kleinen Teams vor Ort in den Praxen ein eigenes Bild von den Vorzügen des Hausarztberufs machen. Am Dienstag hat die Initiative in Waldkirch Halt gemacht und wir haben sie begleitet. Das Ergebnis: Ab 18:00 Uhr bei TV Südbaden.